Mountainbiken in Stuben Am Arlberg

Von Stuben aus hat man die Möglichkeit, schöne Routen mit dem Mountain- oder E-Bike zu erkunden. Ihr fährt gerne einfache Strecken, um die Natur in Ruhe zu genießen und um zwischendurch an idyllischen Plätzchen eine Pause einzulegen? Oder euch ist es lieber, eine steile und steinige Route in Angriff zu nehmen, um sich so richtig auszupowern? Beides ist möglich, denn wenn man in Stuben startet, hat man einen tollen Ausgangsort, um eindrucksvolle Bergstrecken kennenzulernen.

Stuben - Nenzigast - Klösterle (leicht)

Eure Radtour beginnt in Stuben und führt entlang des malerischen Wegs „Schattahalb“, der sich auf der schattigen Seite befindet und in Richtung Langen führt. Kurz nach dem Bahnhof biegt ihr nach links ab und folgt dem Pfad ins Nenzigast-Tal. Auf dem Rückweg passiert ihr die charmanten Ortsteile Klösterle – achtet darauf, keine der Abzweigungen zu verpassen. In Klösterle bietet sich zudem die Gelegenheit, euren vielleicht etwas ermüdeten Körper im erfrischenden Almwasserpark zu beleben, bevor ihr euch dem kurzen Anstieg in Richtung Stuben stellt.

2 Mountainbiker in Stuben am Arlberg auf einer Kiesstraße
2 Radfahrer in der Natur auf einer Bergstraße

Stuben - Sonnenkopf - Kristbergsattel - Dalaas (mittel)

Ausgehend von Stuben führt der Klostertal Radweg über Langen und Klösterle bis zur Talstation der Sonnenkopfbahn. Von dort geht es bergauf über den Schotterweg zum Sonnenkopf bzw. dem Bärenland. Der Weg setzt sich fort bis zur Oberen Wasserstuben Alpe. Der Abstieg erfolgt dann über die Untere Wasserstuben Alpe und anschließend geht es rechts weiter, geradeaus über das Wildried zum Siebenbrünnele. In westlicher Richtung führt die Strecke dann nach Kristberg und als letzte Steigung über den Kristbergsattel. Ab diesem Punkt geht es stetig abwärts nach Dalaas. Von dort aus führt euch der Rückweg über den Klostertal Radweg zurück nach Stuben.

Stuben - Lech - Karhornrunde (schwer)

Diese Tour führt euch in den ersten Kilometern entlang der Arlberg- bzw. Flexenpassstraße über Zürs nach Lech. Ihr folgt der L 198 aus Lech hinaus Richtung Warth. Kurz nach dem Gasthaus Bodenalpe biegt ihr links beim Steinbruch auf den Schotterweg in Richtung Bürstegg ab. Dort geht es links immer ansteigend entlang des Warther Horns bis zur Bergstation des Steffisalp Sessellifts. Ab dann geht es ohne große Auf- und Abstiege zur Hochalphütte – hier könnt ihr gerne einkehren. Der Weg führt dann über den Saloberkopf und -sattel meist abwärts in Richtung Obere und Untere Auenfelder Alpe – auch hier ist eine Einkehr möglich. Nach der Abzweigung im Tal geht der Weg links über die Gaisbühel Alpe nach Oberlech und anschließend auf der Oberlech Straße zurück nach Lech, Zürs und Stuben.

Mann in roter Kleidung auf Mountainbike mitten im Wald
Ein Trial-Bike-Fahrer in E-Trial Park in Stuben

E-Trial Park in Stuben

Der E-Trial Park befindet sich in einer traumhaften Lage, mitten in der atemberaubenden Bergwelt des Arlbergs. Auf einem Trial-Parcours werden Geschicklichkeit, Präzision und Konzentration trainiert. Der Park bietet eine umweltfreundliche Alternative, da die Motorräder keine Abgase produzieren. Sie sind leise, sicher und leichter als benzinbetriebene Motorräder und haben aufgrund des Elektroantriebs keine Verbrennungsgefahr durch den Auspuff.

Mit Trials können sowohl erfahrene als auch angehende Motorradfahrer ihre Sicherheit auf dem Motorrad verbessern. Der E-Trial Park bietet auch Kindern ab 4 Jahren die Möglichkeit, sich auszuprobieren. Mit der Lech Card könnt ihr den E-Trial Park 25 Minuten ausprobieren.

Mehr Informationen findet ihr auf der offiziellen Website.

Schifahren im Montafon_Talabfahrt Gaschurn c Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH
Newsletter anmelden - im Urlaub profitieren

Erfahre als Erster von spannenden Neuigkeiten, exklusiven Angeboten und Geheimtipps, die Deinen nächsten Aufenthalt in Vorarlberg noch unvergesslicher machen werden.
Melde Dich jetzt an – ein Stück Urlaub wartet in Deinem Postfach auf Dich!

Zur Anmeldung