Sommer-Seilbahnen im Bregenzerwald – Von der Talsohle bis zum Gipfel

Die Bergbahnen ermöglichen einfachen Zugang zu vielfältigen Unternehmungen und bieten ein herrliches Panorama. Von gemütlichen Familienwanderungen bis hin zu alpinen Gipfeltouren in Höhenlagen von 1000 bis 2600 Metern, die zugleich von den gesundheitlichen Vorteilen des Höhentrainings profitieren. In dieser vielseitigen Umgebung ist für jeden etwas dabei, um den Urlaub im Bregenzerwald unvergesslich zu gestalten.

Damülser Seilbahnen

Die Damülser Seilbahnen Uga Express bringen Wanderer in fünf Minuten von Damüls auf 1.800 Metern Seehöhe ins Wandergebiet. Hier starten verschiedene Wanderungen zu Alphütten oder Gipfeln wie Kanisfluh und Damülser Mittagspitze, mit Ausblicken bis zur Silvretta. Mountainbiker finden beste Bedingungen mit beschilderten Touren und Einkehrmöglichkeiten. An der Uga-Express Bergstation beginnt die 10,5 km lange Damülser Rundtour mit Gipfelwegen. In etwa einer Stunde erreicht man den Hochblanken, dann wandert man 45 Minuten auf dem Berggrat in ca. 2.000 m Höhe zum Ragazer Blanken Gipfel. Der Abstieg führt über das Sünser Joch zur Oberdamülser Alpe und Damüls. Insgesamt dauert die Tour etwa 3,5 Stunden. Ideal für Gäste der Damüls Apartments.

Hier finden Sie Infos zur Anfahrt:

Seilbahn in der Elsenalp Damüls im Sommer
Blick auf Seilbahn in Bezau im Sommer

Seilbahn Bezau

Die moderne Seilbahn Bregenzerwald führt Sie von Bezau zum Sonderdach und zur Bergstation Baumgarten. Dort erwartet Sie ein Panoramarestaurant mit herrlichem Blick auf die Umgebung. Perfekt für Wanderer und Naturliebhaber, die in den Apartments Bregenzerwald unterkommen können. Steigen Sie bei der Mittelstation Sonderdach aus, um die Aussicht zu genießen.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Mellaubahn

Die vor ein paar Jahren errichtete Bahn ermöglicht Wanderern eine schnelle Bergfahrt. Sowohl die mit Holz verkleidete Tal- als auch die Bergstation beeindrucken architektonisch.
In nur sechs Minuten gelangt man von Mellau auf den Berg. Bereits während der Fahrt bietet die 10er Gondel einen herrlichen Ausblick über Ort und Tal. Oben am Berg laden gemütliche Berggasthöfe zur Einkehr ein, wo man die Aussicht genießen und sich auf Wanderwege begeben kann. Mellau, am Fuße der imposanten Kanisfluh gelegen, bietet die Möglichkeit, mit der Mellaubahn zur Bergstation Roßstelle zu fahren, von wo aus ein markierter Weg zu den Alpen Kanis und Wurzach sowie zum Gipfel der 2.000 Meter hohen Kanisfluh führt, mit herrlichem Ausblick und potenziellen Steinbocksichtungen, für eine 3,5-stündige Wanderung.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Zwei Personen mit Rucksack steigen in Mellaubahn Seilbahn ein
Schifahren im Montafon_Talabfahrt Gaschurn c Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH
Newsletter anmelden - im Urlaub profitieren

Erfahre als Erster von spannenden Neuigkeiten, exklusiven Angeboten und Geheimtipps, die Deinen nächsten Aufenthalt in Vorarlberg noch unvergesslicher machen werden.
Melde Dich jetzt an – ein Stück Urlaub wartet in Deinem Postfach auf Dich!

Zur Anmeldung